google-site-verification: googlecf9c148ab685a8cf.html
das Helene Stöcker Denkmal Home die Idee die Hintergründe die Skulptur die Künstler das Sponsoring der Kontakt
  FRANK BREIDENBRUCH Der an der Stele beteiligte Bildhauer Frank Breidenbruch lebt in Carrara (Toskana). Er ist – wie Helene Stöcker und Ulle Hees - in Wuppertal geboren und studierte an der Accademia dei Belle Arti (Carrara).  Der Meisterschüler von A.R. Penck ist mit zahlreichen Arbeiten im öffentlichen Raum vertreten, u.a. in Deutschland, Schweiz, Italien, Indonesien, Indien und Japan.
ULLE HEES Die Kunst von Ulle Hees bringt etwas fertig, was nicht hoch genug zu schätzen ist: Sie holt  die besten menschlichen Seiten ans Licht. Sie macht Mut und gibt Kraft. Sie erinnert eine Stadt auch in gebeutelten Zeiten an das, was in ihr fortdauernd „groß“ ist und kreativ – und was sie immer neu stärken kann: Die Erinnerung an den Reichtum ihrer Kultur, an ihren „Geist“ - modern gesprochen: an ihr „humanes Kapital“. Skulpturen von Ulle Hees geben Energie, sind Anstoß „aufwärts“ und starke Pfeiler für echtes Selbstbewusstsein.Aber sie stärkt das Immunsystem auch gegen Übermut und das Schielen auf falschen Glanz.
© shotbyschulz
   Foto : 
    Foto : Jörg Lange

das Helene Stöcker Denkmal

die Künstler
  FRANK BREIDENBRUCH Der an der Stele beteiligte Bildhauer Frank Breidenbruch lebt in Carrara (Toskana). Er ist – wie Helene Stöcker und Ulle Hees - in Wuppertal geboren und studierte an der Accademia dei Belle Arti (Carrara).  Der Meisterschüler von A.R. Penck ist mit zahlreichen Arbeiten im öffentlichen Raum vertreten, u.a. in Deutschland, Schweiz, Italien, Indonesien, Indien und Japan.
ULLE HEES Die Kunst von Ulle Hees bringt etwas fertig, was nicht hoch genug zu schätzen ist: Sie holt  die besten menschlichen Seiten ans Licht. Sie macht Mut und gibt Kraft. Sie erinnert eine Stadt auch in gebeutelten Zeiten an das, was in ihr fortdauernd „groß“ ist und kreativ – und was sie immer neu stärken kann: Die Erinnerung an den Reichtum ihrer Kultur, an ihren „Geist“ - modern gesprochen: an ihr „humanes Kapital“. Skulpturen von Ulle Hees geben Energie, sind Anstoß „aufwärts“ und starke Pfeiler für echtes Selbstbewusstsein.Aber sie stärkt das Immunsystem auch gegen Übermut und das Schielen auf falschen Glanz.
© shotbyschulz
   Foto : 
    Foto : Jörg Lange
Navigation
eine Koproduktion von Ulle Hees und Frank Breidenbruch

das Helene Stöcker Denkmal